13
Mai
2013

Gefühle

Lange ists her das ich hier geschreiben hab. Aber es hat sich nicht verändert das schon wieder "Love Story" von Taylor Swift läuft, ich glaube dieses Lied hat mich erst veranlasst hierrüber zu schreiebn. Auch habe ich schonmal festgestellt wie gut es tut zu schreiben.
Und auch heute gibt es Probleme, kaum gibts mal keine tun sich neue auf. Warum muss alles so kompliziert sein. Ich weiß, dass meine Probleme im Vergleich zu anderen Menschen denen es viel schlechter als mir geht "Luxusprobleme" sind nur ich kann mich selbst davon nicht soganz überzeugen. Immernoch single - gut es gibt genauso viele vorteile doch ich vermisse dieses Gefühl, das es ein Mädchen auf der Welt gibt das für mich soviel bedeutet. Das Mädel von dem ich in meinen ersten Einträgen geschrieben habe ... naja ich weiß es nicht. Ich seh sie eigentlich fast jeden Tag und wir haben auch schon zusammen gelacht, nicht verurteilen, für mich bedeutet sowas viel!, aber ich weiß nicht sie ist so abweißend, es liegt zwar auch an ihrer art aber ich weiß nicht es ist deprimierend. Und jetzt darf ich mich bei einer Freundin bedanken, auch wenn ich es ihr noch nicht sagen kann. Sie hat mir ein Mädel vorgestellt, sie ist, ich weeiß es nicht, für sie gibt es eigentlich keinen Begriff, sie will mir nicht aus dem Kopf gehen. Ich weiß dass es bei mir ziemlich schnell geht aber hey, ums modern auszudrücken "yolo". Ich weiß ausgelutsch und blabla, aber warum sollte ich einem Mädel lange nachtrauern, ich kann generell schlecht mit Gefühlen umgehen...
Aber naja dieses Mädel, in kanpp einem halben Monat sehen wir uns, neues Spiel, neues Glück. Nur diesmal muss es auf Anhieb bei mir klappne. Sollte ich wieder zögern, wie die letzten male zuvor, kann ich es vergessen, mich auch nur einmal mit ihr zum Kaffee oder etwas anderem zu treffen.

Wie sagte John Dorian doch einmal: "Aber am wichtigsten ist es, zu akzeptieren, dass - ganz egal wie einsam man sich fühlt und wie groß der Schmerz ist - die Mitmenschen einem helfen werden, auch darüber hinweg zu kommen." Mal nebenbei, ich liebe Scrubs, es ist einfach wunderbar, die Zitate, die Musik, ein Stückweit auch mit Problemen fertig werden, Scrubs und Skins sprechen mir manchmal aus der Seele. Ich fühle mich selbst wie J.D. - Ich hänge meinen Gedanken hinterher, bin der "König der Vollidioten" und verhalte mich eher wie ein(e) Frau/ Mädel, als wie ein Junge.
Zurück zum Zitat, ich kann meiner Freundin nur danken, dass sie mich rausgeholt hat, aus etwas, das schon fast deppresiv war. Hier sieht man auch das ich schlecht mit Gefühlen "kann", nachdem sich langsam die Resignation eingestellt hatte, dass es mit dem schroffen Mädchen nichts werden würde, saß ich meistens alleine, redete mit kaum jemanden, aß wenig, laag nur noch im Bett und hatte keinee Motivation zu gar nichts. Und
naja das waren eigentlich auch die vergangenen Monate zusammengefasst, es ist manchmal unglaublich welche Prüfungen das Leben für einen bereit hält, auf die man sich nicht vorbereiten kann.

"Ich glaube jeder Tag besteht aus winzigen Prüfungen. Manchmal geht’s um Charakterfestigkeit, manchmal um Stärke und manchmal um Freundschaft. Und wenn du Glück hast, wirst du, wenn es darauf ankommt, mit fliegenden Fahnen bestehen." - J.D.

23
Feb
2013

Comeback

Was für 2 Tage.
Heute mal nicht mit Musik, es läuft das aktuelle Sportstudio. Mal was freundliches, nichts deppresives. Auch schön.
Und auch die letzten 2 Tage nichts deppresives. Endlich mal.
Gestern Abend ein guter Moment, eine gute Freundin von ihr hatte mir erzählt, das sie keinen Freund hat. Ein Haken auf der Checkliste. Ich war so schockiert wo ich diesen Haken setzen konnte. Mit einem Nein hatte ich nicht gerechnet. Und so will ich der Liebe noch ein Comeback ermöglichen, sich wieder bei mir einen Platz zu sichern. Wer weiß wohin das noch führt. Am Montag, falls sie mich anschauen sollte muss ich es Schaffen ein lächeln zustande zu bringen um jeden Preis. Mit Russstreifen im Gesicht und total fertig aber vieleicht dann so kaputt das meine schüchternheit schlafen muss.

Und heute? Heute konnte ich die Vielfalt an Mädchen kennenlernen. Jede hat ihre unterschiedlichen Facetten, und das ich dies kennenlernen dürfte, verdanke ich dem Hockey. Ok ok kann ich genauso gut wo anderst, aber nirgendwo sieht man 7 Stunden hochklassiges Mädchenhockey mit zum Teil hübschen Spielerinnen aus ganz Deutschland. Und ein Mädchen war dabei, die Nummer 96 von Duisburg Raffelberg, sie sah ihr in gewisser Weise ähnlich aber sie erinnerte mich so stark an sie, das ich nicht anders konnte als ihr die ganze Zeit hinterherzuschauen. Sie konnte tolles Hockey spielen sah richtig gut aus, sie hatte selbstbewusstsein, ein fast perfektes Mädchen. Wie gerne hätte ich mir Doch gesagt, Zügel dich mal du hast eine Freundin. Aber vielleicht kommt das noch wer weiß.
Das deprimierende an dem heutigen Tag war das ich meinen jetzt Doch langjährigen Freunden sagen musste das ich meine Sachen packe und zu einem neuen Verein wechseln würde. Dieser Verein war meine Eintrittskarte in den Hockeysport, und ich bin dem Verein und vielen Leuten dort für das dankbar, das ich in dieser Saison eine Chance habe, um die deutsche Meisterschaft mitzuspielen. Danke!

Wenn man an diesem Punkt angekommen ist, hat man die Wahl. Man kann entweder in Selbstmitleid baden oder etwas unternehmen. Das muss man selbst entscheiden." J.D.

Ich will etwas unternehmen auch wenn es viel Überwindung kostet. Als erstes wer ich der 96 meine Nummer geben, nicht Weil ich was für sie empfinde sondern um einfach selbstbewusster zu werden und auch um ein Kontakt zum Deutschenhockeynetzwerk zu bekommen. Denn wenn ich jetzt schüchtern bin, bekomme ich niemals die Chance so ein Mädchen Wie SIE zu fragen ob sie mit mir einen Kaffee trinken wolle.

21
Feb
2013

So viel zu tun

So nach dem 2 Tagen Abstinenz dank einer doofen Mathe klausur kann ich mich wieder in Ruhe dem Schreiben widmen. Heute mal mit mehr Power untermalt, Hot Hot Heat spielen gerade Implosionatic. Zum Glück nicht Taylor Swift. I'm betting debt is threatening to make it worse!

Ziemlich viel passiert in den letzten 2 Tagen. Nur leider nichts was mich aufmuntern konnte.
Aber der Reihe nach:

Der Dienstag war echt verrückt, an jeder Ecke könnte ich Sie sehen, jetzt wo ich eigentlich keine Hoffnung mehr habe. Sie bemerkte mich überhaupt nicht. Schaute mich Kein einziges mal an. Ich wollte es versuchen den Blick zu halten und ein lächeln hervorzubringen aber umsonst. Wenigstens könnte ich mich durch Sport ablenken, ein richtiges Hockeytraining macht den Kopf frei und man hat drei Stunden nur Hockey und banales Zeug im Kopf.

Der Mittwoch war eher eine mittlere Katastrophe. Wieder sah ich Sie mehrmals nur Sie mich nicht. Dann vor der Mathe Klausur gab es einen Feueralarm, nicht unbedingt die perfekte Vorbereitung. Zusammen mit einer Freundin, die die gleiche Klasse Wie Sie besucht und mich entspannt hatte lief ich ihr ganz allein entgegen, Doch Sie wollte mich immer noch nicht anschauen. Es war zum heulen. Die Klausur war zum kotzen, sodass der Tag perfekt war. Auch die abendliche Champions League konnte den Tag nicht mehr retten.

Und heute? Ich wills eigentlich nicht schreiben. Wieder dasselbe Bild Wie die Tage zuvor. Was mach ich nur falsch? Mit jedem Tag wird es schlimmer...
Warum gibt es keine Musterlösung für die Liebe? Ich will so eine!

Och Liebe lass dich niewieder bei mir blicken ...

"Aber am wichtigsten ist es, zu akzeptieren, dass - ganz egal wie einsam man sich fühlt und wie groß der Schmerz ist - die Mitmenschen einem helfen werden, auch darüber hinweg zu kommen." J.D

18
Feb
2013

This Moment

Ein weiterer Versuch 23:02
Schon wieder Taylor Swift? Ich glaube ich sollte meine Playlist mal ändern. Doch, in ihren Liedern stecken so viele Wahrheiten, mehr als jeder Experte von sich geben kann.

Man muss sagen heute war Doch ein guter Tag. Die Sonne hat am Morgen geschienen, eine gute Freundin und Seelenklempnerin redet wieder mit mir und da war dieser Moment. Zwar musste ich den Streit 2er guter Freunde retten indem ich als Idiot abgestempelt wurde aber was tut man nicht für Freunde. Sie sind immer da, die richtigen zumindest. Nicht Wie die Liebe oder eine Beziehung. Manchmal fühle ich mich Wie Ted Mosby (ich schaue eindeutig zu viele sitcoms) auf der Suche nach der Traumfrau. Ich hatte unzählige aber die richtige war nicht dabei.

Aber dann war dieser Moment. Mehr als 15 Minuten. 3 Sekunden die für mich zählten. Mehr als jede 15 Minuten zuvor. Nachdem wir unsern Sportunterricht beendet hatten, spielten wir in unserem Kurs noch eine Runde Football. Und dann kam sie herein (nicht nur sie aber für mich zählte nur sie) und es war ein schönes Gefühl. Nur das sie mich nicht anschaute war das betrübenden. Auf jedenfall, nachdem wir uns umgezogen hatten stand sie vor der Sporthalle und hing etwas auf (wie gesagt egal, nur sie zählte für mich) und als sie wieder in die Sporthalle ging traffen sich unsere Blicke für eben diese 3 Sekunden. Und es war ein unglaubliches Gefühl danach. Auch wenn sich verliebte sich viel einbilden, ich eigentlich noch mehr, wünsche ich mir Doch das sie mich jetzt wenigstens "mal bemerkt hat".

In meinen Träumen kann ich nur an Sie denken und seit diesem Blick, der zwar unbedeutend war ich Weiß, aber seit diesem Blick ist Sie dauerthema in meinem Kopf. Ich will es nicht kaputt machen Wie bei meinen vorherigen freundinen aber, erstmal muss ich schauen ob Sie überhaupt Single ist Wie ich. Und dafür danke ich Gott das er mir eine Freundin geschickt hat die mit ihr in den gleichen Kurs geht.

Jetzt rede ich mir wieder ein da könnte was geh'n aber am Ende betrügt mich die Liebe und ich bleib auf meinen Vorstellungen und dem Kummer sitzen. Aber war das nicht bei jedem Mädchen so?

"Wer kann schon sagen, dass es nicht so kommen wird?! Wer hat das Recht mir zu sagen das meine Träume nicht in Erfüllung gehn?! Nur dieses eine mal" John Dorian

0:18 der erschütternde Moment

ich habe Sie gefunden, zumindest ihren Namen und Sie im sozialen Netzwerk und da wurde mir klar das ICH, ein schlechtaussehnder von mitessern befallener pumuckel niemals eine Chance bei ihr haben würde. Ich bin zwar älter als Sie aber das war's. Liebe Du bist für mich gestorben. Ohne dich wär ich besser dran.

17
Feb
2013

First Thing

Mein erster Eintrag. 23:46. By the way.
Ich merke jetzt schon Wie gut es tut zu schreiben. Über dieses Leben und eine Liebesgeschichte.
Im Radio läuft Love Story von Taylor Swift.
Wie schön es Doch klingt, eine Liebesgeschichte Wie Romeo und Julia. Manchmal wünsche ich mir so eine einfache Geschichte.
Nur Gott will sowas nicht. Menschen die Gabe zu flirten zu geben, ein Gut mit dem er sparsam umgeht. Warum nur.
Hat es nicht jeder verdient seine Traumfrau anzusprechen ohne in Panik zu geraten was man den sagen solle?
Anscheinend nicht. In jedem Ratgeber und wirklich jedem Forum steht "sei du selbst". Soweit ist es gekommen. Nicht nur das ich das Internet nach jedem unnötigen Müll absuche, jetzt lese ich mir auch noch Foren durch, welche mir all das raten was ich vorher auch wusste.
Lieber Scrubs schauen. Eine Fernsehserie in Ordnung, aber mal im Ernst, bringen die zum teil komischen, tragischen oder auch tiefer gehenden folgen einen nicht zum nachdenken? Bob Kelso ermahnt J.D das einem nichts in den Schoß fällt und das man für die wichtigen Dinge im Leben kämpfen muss. Und so kommt ich über eine Fernsehserie zu meinem "Leben" welches Doch eher als Folter bezeichnet werden sollte.
Meine erste richtige Liebe, nach diesen kindischen Beziehungen, lief seit 6 Jahren an mir vorbei ohne das ich eine Notiz von ihr genommen habe. Ausgerechnet jetzt muss Sie mir begegenen. Jetzt wo ich eigentlich einer anderen schöne Augen mache und Sie es mitbekommt. Nun hat Sie die Nummer von einem Typ, ich bin immer noch Single und hasse die Liebe.
Nur musste ja ein Schicksalsschlag auf den anderen Folgen. Kaum ließ das Verlangen nach, sie zu fragen ob Sie nicht den Rest meines Lebens mit mir verbringen wollte, taucht SIE auf.
1 mal pro Woche darf ich Sie 15 Minuten sehen, Sie und ihre freundinen sitzend auf einer Bank, ich stehe 5 Meter daneben mit meinen Freunden. Hat Sie jemals von mir Notiz genommen? Ich glaube nicht. Habe ich Sie angeschaut? Ja, am liebsten dir ganze Zeit. Habe ich es geschafft einen Blick von ihr zu erwiedern oder ein lächeln zu Stande zu bringen? Nein, natürlich nicht. Ich bitte Sie, dich wer immer auch diese Gefühlsduseleien liest, das schaffe ich nicht.
Aber Sie ist so süß, wahrscheinlich gerade so alt Wie ich, und Doch weit entfernt. Wie gerne würde ich Sie auf einen Kaffee einladen, aber natürlich Wie könnte ich es vergessen, das soll man ja bei unbekannten Mädchen ja nicht.

Zum Schluss Frage ich mich, lohnt es sich wirklich für dieses Mädchen diesen Blog zu schreiben? Ja! Ich hoffe es. Und wenn Sie diese Zeilen mal lesen sollte hoffe ich, dass wir uns nähergekommen sind, sei es nur um ein lächeln.

"Nichts auf dieser Welt, das sich zu haben lohnt, fällt einem in den Schoß" Bob Kelso
logo

Cruel Love Story

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Gefühle
Lange ists her das ich hier geschreiben hab. Aber es...
daalex20 - 13. Mai, 23:40
Comeback
Was für 2 Tage. Heute mal nicht mit Musik, es...
daalex20 - 24. Feb, 01:12
So viel zu tun
So nach dem 2 Tagen Abstinenz dank einer doofen Mathe...
daalex20 - 21. Feb, 23:46
This Moment
Ein weiterer Versuch 23:02 Schon wieder Taylor Swift?...
daalex20 - 19. Feb, 00:22
Danke! mich haben deine...
Danke! mich haben deine Worte unglaublich berührt! Und...
daalex20 - 18. Feb, 02:19

Links

Suche

 

Status

Online seit 1950 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 13. Mai, 23:40

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren